Social Business und Bankinstitut – gibt’s das?

 

So lautete vergangene Woche der Titel eines Spezialworkshops, den der Social Business Club Styria und die Steiermärkische Sparkasse für regional aktive social entrepreneurs in Graz veranstalteten

Was erwartet sich ein social entrepreneur von einer Bank… und was nicht? 
Was erwartet sich ein Bankinstitut von einem social entrepreneur… und was nicht?

Diese und weitere Fragen wurden behandelt und dabei auch gleich diverse Klischees zwischen “Sozialunternehmen” und der “großen Bank” ausgeräumt 

Fazit? Experiment gelungen! Entgegen aller Klischees lassen sich Unternehmertum mit gesellschaftlichem Mehrwert und eine weltoffene Bank sicher zu einem Verhältnis auf Augenhöhe verbinden!

 

Workshop sbcs + Steiermärkische Sparkasse

Wir bedanken uns an dieser Stelle auch bei der Steiermärkischen Sparkasse, die beim Workshop unter anderem durch Vorstandsmitglied Sava Dalbokov und GründerCenter-Leiterin Dagmar Eigner-Stengg prominent vertreten war.

Comments are closed.