Wie alles begann…

Im Frühjahr 2013 fand der erste Social Business Club Styria statt. Ein Diskussionsabend, an dem steirische Unternehmer/innen zu Wort kamen, die ihre Ideen zu einem gesellschaftlich und ökologisch verantwortungsvollem Unternehmertum bereits umsetzten. Der Andrang im Auditorium war groß, um etwas mehr über die Unterschiede des Social Business zu hören und er war sogar so groß, dass Johannes Frühmann und Michael Kvas, die Initiatoren des Abends, einen zweiten Social Business Club Styria im Herbst umsetzten. Der Erfolg blieb, das Interesse der steirischen Unternehmer/innen wurde noch mehr und aus einer Abendveranstaltung wurde im Winter 2013 der Verein Social Business Club Styria (SBCS) gegründet.

Als Ursprungsidee fördert der Social Business Club Styria gesellschaftlich-orientiertes Unternehmertum in der Steiermark – mit Inspiration, Diskurs und aktiver Vernetzung. Wenn ‚social‘ und ‚business‘ bisher scheinbar gar nicht in ein Konzept gesteckt werden wollten, so fordern die aktuellen unternehmerischen Herangehensweise immer öfter zur Synergienbildung auf. Um Wirtschaft und Gesellschaft zu verändern, die Welt zu verbessern, ist ein gemeinsames Handeln die Devise. Als wichtige gesellschaftliche Mitgestalter/innen nehmen die Unternehmen heute diese Verantwortung auch verstärkt an. Soziale und ökologische Problemstellungen werden durch unternehmerisches Handeln gelöst. Gesellschaftliche Anliegen und die Menschen rücken mehr und mehr in den Mittelpunkt von Wirtschaft und Unternehmen. Der Social Business Club Styria regt zu einem kritischen Diskurs rund um Möglichkeiten und Sichtweisen sozialwirtschaftlichen Unternehmertums in der Steiermark an. Der Social Business Club Styria bringt dafür Menschen, Unternehmen und Ideen zusammen und gibt Impulse für ein zeitgemäßes Wirtschaftsleben. Der Social Business Club Styria richtet sich an alle Unternehmer/innen und unternehmerischen Menschen, die mit ihrem wirtschaftlichen Handeln gezielt gesellschaftliche Wirkungen erzielen wollen. Hier bieten wir Inspiration, fördern den Diskurs und die aktive Vernetzung der Community.

Im April 2018 wurde der Social Business Club durch die Person von Mag. Rüdiger Wetzl-Piewald um eine hauptamtliche Geschäftsführung erweitert und damit der Funktionsumfang der Organisation wesentlich erhöht. Aktuelle Fokusthemen sind die aktive Unterstützung von social entrepreneurs von der Ideen- bis zur Wachstumsphase sowie die Sichtbarmachung von social business und seines Möglichkeiten.

Comments are closed.